studio01.jpg

Hallo liebe Zuschauer unserer Sendereihe "Faszinaton Amateurfunk"

Nun ist es soweit. Aus Ideen wurden Taten, aus Taten wird eine erste Sendung.

Es ist bereits wieder einige Monate her, als Torsten mich fragte: Hey, wir haben da so ein Projekt im Offenen Kanal Kassel über den Amateurfunk vor. Soll ne Sendereihe werden. Wir brauchen noch einen Moderator. Hast Du Lust und Interesse?

Kurz überlegt; Redeangst habe ich nicht, also warum nicht?!

Los gings. Storyboard des ersten Themas besprochen. Location im Studio eingerichtet. Moderationskarten erstellt. Eingehend mit dem Thema der Sendung "Geschichte des Amateurfunks, Schwerpunkt Kassel" beschäftigt. Kontakt mit Interviewpartner hergestellt. Klitzekleines Vorgespräch.

Also: Ich bin vorbereitet!!!

Aber dann. Die ersten Drehminuten für den Vorspann. Keine Redeangst ist ja schön und gut, aber.....

Versprecher hier, Versprecher da. Verhaspelt. Text falsch. Gehustet. Mann, was habe ich für einen Respekt den ModeratorInnen im Fernsehen gegenüber!!!!!!

Was sind die Erkenntnisse aus der ersten Sendung? Was kann/muß ich besser machen?

Sagt bzw. schreibt mir Kritik und Anregungen; denn wir haben noch so einiges vor.

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Euer Wolfhard, DO5WE